Wieder in Tarifa (3)

Eine wunderschöne, aber natürlich viel zu kurze Woche zu fünft in Tarifa liegt hinter uns. Das Wetter war zwar nicht perfekt (zwei Regentage!), doch unser Besuch aus dem kalten Leipzig hatte dazu eine weit weniger kritische Meinung als wir verwöhnten Langzeitreisenden.

Gemeinsamer Blick über die Straße von Gibraltar

Untergekommen waren wir auf dem „Camping Valdevaqueros“, ein paar Gehminuten von der Playa und wenige Kilometer vom Zentrum Tarifas entfernt, die junge Familie in einem kleinen Bungalow und unser Wohnauto auf einer Parzelle, einige Meter weiter. Gute Voraussetzung für entspannte Familientage mit Strand- und Stadtspaziergängen, gemütlichem Kochen und Essen, geduldigen Gesprächen, abendlichem Würfelspiel und natürlich viel Spaß mit …

… dem Sand.

Schade, daß Ihr heute schon wieder abreisen musstet. Wir haben jede Minute mit Euch sehr genossen. ¡Hasta luego!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.